Berichte

01.07.2019

Der Vorstand des Zonta Club Baden-Baden in aktueller Besetzung geht in das zweite Jahr des Bienniums 2019-2020.

Von li. nach re: K. Belinova, C. Lenhardt, N. Sonntag, A. Hahn, K. Heidemann (es fehlt C. Segendorf).

29.06.2019

Starke Frauen in Baden-Baden – eine Stadtführung!
Im Rahmen des 100jährigen Jubiläums von Zonta International lud der Zonta Club Baden-Baden am 29.06.2019 zu einer besonderen Stadtführung ein.

Ursula Rözel   berichtete über „Frauen, die in den letzten drei Jahrhunderten in Baden-Baden gelebt und gearbeitet haben und als Künstlerin, Großherzogin, Politikerin, Ordensfrau oder Dienstmädchen ihre Spuren hinterlassen haben". Auch die Hexenverfolgung in 17. Jahrhdt. im Hexenturm an der damaligen Stadtmauer wurde erwähnt.
Welch eine Brandbreite starker und weitgereister Frauen, die schon in den damaligen Zeiten für ihren Lebensunterhalt und ihrer Familien sorgten, hier in Baden-Baden! Eine kleine Auswahl (und es lohnt sich im Internet nachzulesen!):
Emma Herwegh – Freiheitskämpferin
Adolphine Herpp – Malerin
Rosel Heim – Kosmetikerin und Unternehmerin
Pauline Viardot – Sängerin und Komponistin
Clara Schumann – Pianistin und Komponistin.

Und zum Abschluss ein Gruppenbild mit Kaiserin Augusta in der Lichtentaler Allee:)

03.06.2019

Veranstaltungsreihe zum Zonta Centennial Anniversary


Das Thema des Vortrags von Dr. Alexandra Hausstein (Leitung der Geschäftsstelle des Instituts für Technikzukünfte beim KIT) am 03.06.2019 beim Zonta Club Baden-Baden:
„Digitalisierung der Arbeit. Eine Neuordnung der Arbeitswelt von Frauen"
Herzlichen Dank für diesen fundierten und informativen Vortrag!
Fazit:
Wie können wir mehr Mädchen und Frauen für die MINT-Berufe begeistern? Am Können und Wissen liegt es sicherlich nicht! Zonta International trägt mit unserem WOMEN IN TECHNOLOGY SCHOLARSHIP zur Motivation bei!
Und: Wertgesteuerte Nutzung der Technik und Vernetzung von Frauen! Das können wir als Zontians:)