Zonta Says No

Gewalt gegen Mädchen und Frauen ist eine globale Herausforderung und stellt eine Verletzung der Menschenrechte dar. Sie kennt keine nationalen oder kulturellen Grenzen und betrifft, sowohl im Frieden als auch in Kriegszeiten, Millionen von Mädchen und Frauen.  

Gewalt gegen Mädchen und Frauen umfasst körperliche und sexuelle Gewalt ebenso wie Vergewaltigung, Beschneidung und Menschenhandel zum Zwecke der Prostitution.

Gewalt gegen Mädchen und Frauen verhindert ökonomischen Fortschritt, weil sie Mädchen und Frauen an der Teilhabe am öffentlichen, politiischen und beruflichen Leben hindert. 

“Zonta Says NO to Violence Against Women” ist eine Kampagne von Zonta International und möchte Aufmerksamkeit darauf richten für einZonta-D30-Area02 der Gewalt an Mädchen und Frauen überall auf der Welt einzutreten. Die Kampagne begann im November 2012 und wird seitdem jährlich im Zeitraum vom 25. November bis zum 10. Dezember durch verschiedene internationale und lokale Aktionen fortgesetzt.

2015 stand Zonta says No ganz im Zeichen der Ratifizierung der Istanbul Konvention durch die Bundesregierung. Bei der Unionskonferenz in Bielefeld konnte unsere Unionspräsidentin Brita Gerling-Koehne  6799 Unterschriften der Petition der Deutschen Zonta Clubs  an Dr. Ralf Kleindiek, Staatssekretär im BMFSFJ (Bundesministerium für Familie-Soziales-Frauenund Jugend) übergeben.

2016 wurde die Aufmerksamkeit auf häusliche Gewalt gerichtet. Am 05.11.2016 initierten wir im Cineplex in Baden-Baden die Vorführung des Films "Festung" mit Peter Lohmeyer und Karoline Herfurth.

2017 werden am 25.11., dem internationalen Tag gegen die Gewalt an Frauen area-weit prominente Gebäude orangefarben angestrahlt. In Baden-Baden etwa erstrahlt am 25.11.2017 das Theater im Herzen der Altstadt in der Zonta-Farbe und macht aufmerksam auf ein gemeinsames Eintreten gegen die Gewalt an Frauen. Von ca. 11- bis 15 h werden wir interessierte Passanten über die Aktion "Zonta Says No" und weitere Projekte zur Stärkung der Frauenrechte informieren.

Außerdem sind auf Facebook unter dem Stichwort Zonta-D30-Area02 aktuelle Informationen zur areaweiten Aktion abzurufen oder eigenen Informationen und Kommentare hinzuzufügen.